Julie Loveson wurde in Oslo, Norwegen geboren. Sie debütierte im Alter von 8 Jahren am Klavier in der Aula der Universität in Oslo. In Wien studierte sie Komposition an der Musikhochschule und bekam 1996 ein Arbeitsstipendium der Stadt Wien, 1993 ein Fulbright Stipendium, 1996 den 2. Preis beim Kompositionswettbewerb für zeitgenössisches Kurorchester, 2003 eine Kompositionsförderung des Landes Niederösterreich, 2004 ein SAS Stipendium, sowie 2012 eine Musikerförderung des Norwegischen Jazzforums. Während eines einjährigen Studienaufenthaltes an der University in Miami studierte sie Jazz-Komposition und Jazz-Piano. In Wien erwarb sie ein Diplom in Jazzpiano am Franz Schubert Konservatorium sowie 2006 ein Diplom in Komposition an der Universität für Musik Wien. Sie schrieb den soundtrack zu etlichen Filmen und betätigt sich auch als Keyboarderin und Produzentin. 2002/03 wirkte sie mit als Pianistin bei der Burgtheater- Produktion "Damen der Gesellschaft". 2003/04 tourte sie mit Ludwig Hirsch und Band sowie mit ihrem Jazztrio. 2010 schrieb sie die Theatermusik zur Produktion "Das letzte Feuer" am Volkstheater Wien.
2014 erfolgte die Fertigstellung ihrer CD "Consider It Solved" mit dem Julie Loveson Septet.

Julie Loveson was born in Oslo, Norway. At the age of 8 she had her debut on the piano in the University-Aula in Oslo. In Vienna she studied classical composition at the Music Academy and received a composition grant in 1996 from the city of Vienna, a Fulbright scholarship in 1993, a second prize in 1996 for her waltz "I remember Vienna" for chamber orchestra, a composition grant in 2003 from Lower Austria. a SAS scholarship in 2004 and a grant from the Norwegian jazzforum in 2012. During an one year educational stay at the University of Miami she studied jazz composition and jazz piano. In Vienna she took a diploma in jazzpiano at the Franz Schubert Conservatory and got the master of arts degree in composition 2006 from the University of Music. Besides scoring for film she is active as a keyboarder and producer. 2002/03 she worked as a pianist at the Burgtheatre Vienna in "The Women" by C. B. Luce. 1003/04 she toured with Ludwig Hirsch and his band and with her jazztrio. 2010 she wrote theatre music for the production "Das letzte Feuer" at Volkstheater Vienna.
2014 she released her album "Consider It Solved" with Julie Loveson Septet.

Back

related sites